Skip to main content

Nyla, die Kämpferin

Geschrieben von Frauke Neumann am .

Update 06. Juni:

Heute hat Viki Nyla mal mit ins Shelter genommen, damit sie die anderen Hunde kennenlernt und sich dort mal umschauen kann.

Sie hat das ganz großartig gemacht. Sie hat alles in Ruhe be- und erschnüffelt und die anderen Hunde auch schon von Weitem gesehen.

Update 06. Juni:

Ihre körperliche Verfassung ist noch nicht gut, da sie beim Laufen stark eingeschränkt ist.

Das zerschmetterte Becken zeigt sich hier stark und dazu kommt noch der aus der Pfanne gerutschte Hüftkopf.

Ihr Gewicht ist auch noch lange nicht optimal, doch sie zeigt langsam Lebensfreude.

Es ist noch ein langer Weg.


Update 30. Mai:

Ein riesengroßes Dankeschön!

an alle lieben Menschen, die mit Nyla mitgelitten und sich für ihr Schicksal interessiert haben.

Das ist keine Selbstverständlichkeit, gerade in der heutigen Zeit, wo so viel Elend auf dieser Welt die Nachrichten beherrscht.

Nyla ist ja „nur“ ein Hund, eine Seele unter Vielen und doch haben Sie alle so großzügig gespendet, dass wir jetzt Nyla mit allem versorgen können, was sie zur Gesundung braucht.

Über den Verein sind 2667€ zusammengekommen und unsere Kerstin, die Sammelkönigin, hat es geschafft 1350€ einzunehmen, indem sie lieben Bekannten und Verwandten vom Schicksal Nylas berichtete.

Nyla hat noch einen längeren Weg vor sich, sie muss Gewicht zulegen, Muskeln aufbauen und Kräfte sammeln. Wahrscheinlich wartet dann eine Operation auf sie, in der der Hüftkopf entfernt wird, da er ja sowieso nicht mehr in der Pfanne sitzt. Das zerborstene Becken muss von allein langsam heilen.

Und dann wartet hoffentlich ein neues Zuhause auf Nyla bei Menschen, die sich den Rest ihres Lebens liebevoll um sie kümmern.

Wir werden immer mal neue Bilder von Nyla hier einstellen, damit Sie auch weiterhin verfolgen können, wie es ihr geht.

Update 25. Mai:

Nyla sieht immer noch etwas wie ein verschrecktes Kaninchen auf der Flucht aus. Sie ist viel zu dünn, aber Viki ist überzeugt, dass sich alles zum Besseren wenden wird – und wir sind ebenfalls sehr optimistisch. Die Operationen stehen noch bevor, also müssen wir weiterhin fest die Daumen drücken.

Update:

Für Nyla stehen demächst Operationen an, und wir bitten um zusätzliche Spenden, um ihr optimal helfen und die Tierschützer finanziell unterstützen zu können. Bislang haben wir bereits die beeindruckende Summe von 530 Euro gesammelt – bitte unterstützen Sie uns weiterhin so großzügig - herzlichen Dank dafür!

Nyla, (von meiner Kollegin so getauft) wurde angefahren und einfach liegengelassen. Manche machen das extra, einigen geschieht es, doch alle lassen das verletzte Tier liegen und fahren weiter, als wäre nichts geschehen.

Da lag Nyla nun und kein Mensch kümmerte sich um den verletzten Hund, die, wie wir jetzt wissen, ein gebrochenes Becken und ein aus der Pfanne gerutschtes Hüftgelenk hat. Es gab Menschen, die legten ihr trockenes Brot vor die Nase. Zu mehr reichte es nicht...

Dann waren da noch die Menschen, die Bilder machten und sie dann bei Facebook hochluden.

Guckt mal, da liegt ein schon fast toter Hund

So wurde Viki auf Nyla aufmerksam und fuhr sofort los, um ihr zu helfen.
Was sie da zu sehen bekam, war kaum zu ertragen.

Nyla hatte kein Fleisch mehr auf den Rippen, einfach nichts mehr da. Ein Skelett mit Haut überzogen.

Da schnürt sich einem die Kehle zu und man mag selbst nichts mehr essen.

Welche Verzweiflung muss diesen Hund gepeinigt haben, extremen Hunger zu verspüren, doch nicht aufstehen zu können, um sich etwas Nahrung zu suchen.


Update 17. Mai 2024

Nyla lebt jetzt bei Viki auf dem Grundstück.

Sie bekommt mehrere Mahlzeiten am Tag, Schmerzmittel, Vitamine und Medizien zur Unterstützung des Immunsystems.

Ihr geht es so ganz gut.


So war die Erleichterung groß, als sie Viki sah. Sie nahm all ihre letzten Kraftreserven und versuchte ein paar schwankende Schritte zu gehen.
Es würde nicht reichen sie nur zu füttern, nein, sie musste in die Tierklinik, aber es war orthodoxes Ostern und der Tierarzt nicht zu erreichen.

Nyla hatte einen sagenhaften Appetit und doch musste sie gebremst werden, ihr Körper musste sich erst wieder an Nahrung gewöhnen
Nach ein paar Tagen bei Viki zuhause, konnte sie Nyla in die Tierklinik bringen.
Ihre Blutwerte sind nicht so berauschend, aber wir hoffen, dass sich die Leber erholt.

Auf einem Auge hat sie ein Hornhautgeschwür und wird wahrscheinlich einseitig das Augenlicht verlieren.
Aber sonst ist sie „nur“ fast verhungert. Ihr Mittelmeertest ist in Ordnung.

Jetzt hoffen wir, dass es langsam aufwärts geht und Nyla stetig zunehmen kann.
Zurzeit wiegt dieser größere Hund ganze 13 kg.

Wir freuen uns über jede Spende für Nyla, denn sie wird sicher noch länger in der Klinik bleiben müssen.

Wir werden weiter berichten.

Frauke Neumann


Frauke Neumann
im Verein:
Glücksburg
Telefonnummer:
04631 - 5644895
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Spendenkonto, Bank:

Nord Ostsee Sparkasse

Konto: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 186045167
BLZ: 217 500 00

IBAN:DE37217500000186045167

Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen.
Es sind die ohne Geld, die uns all das geben, was unbezahlbar ist.
Es sind die, die nichts versprechen, die uns niemals enttäuschen.
Es sind die, die nichts besitzen, die uns oft mehr geben können, als die meisten Menschen.

Petra Mohnfeld
Liebe Neyla,

als ich von deinem Leidensweg gelesen habe, hat es mir mein Herz zerissen. Auch ich habe einen kleinen Beitrag für deine Genesung geleistet und hoffe, dass du schnell gesund wirst. Danke liebe Viki, dass du sie pflegst und danke, dass es Menschen gibt, die sich für Tiere einsetzen.
Ich drücke ganz fest die Daumen ✊✊✊
Glg Petra

Nicole Mengel
Liebe Nyla,
die Gedanken daran, was du ertragen musstest sind kaum auszuhalten. Doch du bist eine Kämpferin und jetzt bist du bei Viki, bei der du wahrscheinlich zum ersten Mal in deinem Leben erfährst, was es heißt, geliebt und umsorgt zu werden. ❤️ Auch wenn der Weg, den du noch vor dir hast, schwierig sein wird, du wirst es schaffen! Und eines Tages wirst auch du Lebensfreude verspüren und hoffentlich eine Familie finden, die dich über alles liebt. Du hast es so sehr verdient!
Wir werden dich auf deinem Weg so gut wie es geht begleiten und für dich spenden.
Vielen lieben Dank an Viki und ihre Familie, die niemals ihre Augen verschließt und sich immer wieder den Ärmsten der Armen annimmt und wahre Wunder vollbringt. ❤️
Nicole

Petra Heinsohn-Heckl
Meine 20,00 € sind nicht viel, aber hoffentlich ein kleiner Baustein, NYLA, die Kämpferin wieder aufzupäppeln. Einen Kommentar zu den Menschen, die NYLA am Straßenrand haben liegenlassen, verkneife ich mir hier.
Kerstin
Liebe Nyla, wo ich das gelesen und das Video gesehen habe, habe ich nur geweint, was musstest du erleben. Ich wünsche dir von ganzem Herzen ❤️ ganz viel Kraft, du wirst es schaffen und wir werden dir helfen. Danke Viki, das du diese arme Seele gerettet hast und unsere Spende ist bald unterwegs zu dir für Nyla. In Gedanken sind wir bei euch, Kerstin
Kommentareingabe einblenden