Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Viki hatte Besuch ...

| | E-Mail

WhatsApp Image 2022 08 08 at 19.27.59Unsere Anja hat sich mit einer Freundin und deren 2 Jungs auf den Weg nach Nordmazedonien gemacht.

31 Stunden waren sie unterwegs!

Doch Anja war es eine sehr große Herzensangelegenheit Viki mal wieder zu besuchen.

Die Familien sehen sich öfter, da Viki mit ihrem Mann Aleksandar auf Hundetransportreise oft bei Anja und ihrem Mann übernachten.

So war die Wiedersehensfreude groß und Anja konnte es kaum abwarten ins Shelter zu fahren.

Weiterlesen...

Kastrationsaktion Juli 2022 in Rumänien

| | E-Mail

Ama und ihre WelpenLeslie und ich sind schon seit einiger Zeit bei Hundeliebe grenzenlos e.V. aktiv. Beide haben wir unsere Hunde vom Verein.

Ich bin Flugpatin und betreue die Ankünfte, sowie den Instagramaccount. Leslie hingegen ist schon mehrfach Pflegestelle gewesen und war selbst einige Male vor Ort als Flugpatin.

Zusammen sind wir beide aber auch in einem anderen Verein aktiv –  resQdogs e.V., der sich in Onesti in Rumänien für den Tierschutz einsetzt. Gemeinsam mit 6 weiteren Mitgliedern von resQdogs sind wir im Juli diesen Jahres nach Rumänien geflogen um dort eine dreitägige Kastrationsaktion für Besitzer- bzw. Straßenhunde und Katzen vom 01. – 03. Juli zu begleiten. Wir waren schon einmal im November zusammen dort. Der Verein ist nach seiner Gründung 2021 noch recht klein und so fehlte es noch an einigen Spendengeldern für diese so wichtige Aktion. Als Hundeliebe grenzenlos davon hörte, zögerten sie keine Sekunde und unterstützten uns tatkräftig mit einer großzügigen Spende.

Weiterlesen...

Der alltägliche Horror ...

| | E-Mail

WhatsApp Image 2022 07 017 ... und warum wir vom Verein Hundeliebe-grenzenlos tun, was wir tun.

Und warum es so wichtig ist, dass Sie, liebe Tierschutzfreunde und Leser uns unterstützen - denn den Kampf gegen die "Windmühlen" schaffen wir nicht alleine.

Wir können die Augen vor dem Elend nicht verschließen und tun es auch nicht - und helfen da, wo wir können und berichten über die Zustände in den Tötungsstationen oder aber auch über einzelne Schicksale von der Straße, quasi gleich um die Ecke.

Unsere liebe Kollegin Susi Peros berichtet über Tierquälereien auf Zypern. Sie sieht fast täglich neues Elend und auch heute schickte sie wieder Bilder von Hunden und Welpen, die einfach ausgesetzt und sich selbst überlassen wurden. Ob die Hunde dabei elendig sterben, weil sie in der Sonne bei fast 40°C angebunden waren und sich nicht selbst befreien konnten, oder aber Hündinnen, die trächtig durch die Gegend irren und nicht wissen, wo sie ihre Welpen zur Welt bringen sollen, das alles interessiert ihre Besitzer nicht - so ganz nach dem Motto: aus den Augen, aus dem Sinn.

Weiterlesen...

Warum will mich denn niemand?

| | E-Mail

WhatsApp Image 2022 07 17 at 10.34.11 1Ich bin der Domino (52 cm) und ich warte in einem Zwinger auf Zypern darauf, dass mich jemand adoptiert.

Ich bin vermutlich +/- 3 Jahre jung, aber genau weiß man das nicht, mein Alter wurde nur geschätzt.  

Irgendwie werde ich immer übersehen, denn noch hat sich niemand für mich gemeldet. Dabei bin ich ein echt tolles Kerlchen, das sagen alle hier und ich würde das auch gerne mal zeigen.

Es gibt da eine Frau die mich versorgt und sie streichelt mich auch ab und an mal und das mag ich sehr, auch wenn ich mich noch manchmal etwas ducke und dann lieber ganz still halte ... aber es ist trotzdem so schön.

Noch viel schöner wäre es, wenn ich eine eigene Familie hätte die sich um mich kümmert und den harten rauen Betonboden gegen ein bequemes Hundebett austauscht. Wie schön wäre es, sich mal richtig ausgiebig auf einem Rasen wälzen zu dürfen ... obwohl, echten grünen Rasen kenne ich ja gar nicht ..., aber es wäre sooo schön - und ich möchte so gerne mal etwas Spazierengehen, oder lieber noch, mal richtig frei laufen - ein Traum ...?

Bitte gucke mich doch mal genauer an, ich habe auch eine eigene Seite mit noch mehr Informationen und anderen Bildern von mir.

 

Weiterlesen...

Wer hilft dem armen Hundemann Paps????

| | E-Mail

Paps 5

Update 18.07.: Mit großer Freude können wir heute verkünden, dass Paps ein Zuhause gefunden hat und adoptiert wurde - so toll!

Heute erhielten wir diese Mail von unserer lieben Kollegin auf Zypern, der Susi. Bitte lesen Sie selbst:

Hallo liebe Kolleginnen, gestern fragte man mich beim Tierarzt, ob ich einem Hund helfen könnte, den sie seit April dort haben.

Paps wurde neben der Straße gefunden, nicht weit vom Tierarzt weg, erst dachte man er sei tot, da er kollabiert am Straßenrand lag.

Paps war völlig abgemagert, hatte nur noch 11 kg und er hatte einen großen Tumor am Hoden. Das war wohl auch der Grund, warum er entsorgt wurde. Es dauerte einige Zeit bis er sich erholte, aber man wollte ihn nicht einschläfern.

Weiterlesen...